Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Ausbildung

Verschiedene Workshops

28.05.18 - Zwei verschiedene Workshops zu den Themen „Biokunststoffe“ und „Klima“ wurden kürzlich im Rahmen des Unterrichtes „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) an der Fachschule für Sozialwesen, Fachrichtung Sozialpädagogik, durchgeführt. Kooperationspartner waren dabei der Landesbetrieb Landwirtschaft/Hessen Rohstoffe sowie das Umweltbildungszentrum Licherode.

Dabei konnten sich die Studierenden mit Referentin Isabelle Herzog vom Landesbetrieb Landwirtschaft im Rahmen der „NawaTour“ anhand verschiedener Lernstationen über die Unterschiede von erdöl- und stärkebasierten Kunststoffen informieren und pflanzenbasierte Kunststoffe als mögliche Alternative kennenlernen, da die Ressource Erdöl in absehbarer Zukunft endlich ist und die sogenannten Biokunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Diese werden in unserem Alltag bereits eingesetzt, zum Beispiel in Form von biologisch abbaubaren Plastiktüten aus Maisstärke. Dabei zeigte sich das Problem, dass Biokunststoffe im herkömmlichen Mülltrennungssystem bisher noch keine sinnvolle Entsorgung haben. Verpackungsindustrie und Politik sind hier gefragt, nach Lösungen zu suchen.

Den Artikel im Original und vollständig lesen

„So eine Klassenfahrt ist toll. Man lernt seine Freunde ganz neu kennen, wenn man weiß wie sie aussehen, wenn sie morgens verschlafen aus dem Bett krabbeln.“

(Lisa aus Frankfurt)