Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Besser-Esser-Woche

Dass sich viele Kinder in Deutschland falsch ernähren, dass Übergewicht in einem Land des Überflusses ein weit verbreitetes Problem darstellt, all das ist bekannt, und es gibt von vielen Seiten gut gemeinte Ratschläge und Ernährungsprogramme. Die geradezu bundesweit bekannt gewordene „hauseigene“ Besser-Esser-Woche vereint Informationen über gesunde Ernährung  mit Lust am Essen und Spaß am Kochen. Was fehlt: Der erhobene Zeigefinger! Denn den braucht keiner.

Stationsarbeiten Ernährung

Blindproben von Brotsorten, Zuckermengen im Alltagsleben, Essensgewohnheiten in verschiedenen Kulturen, Abtrainieren der Kalorienmenge eines Doppelstückchens Schokolade z.B. durch Joggen, Treppen steigen oder Federball spielen: Die Stationen sind abwechslungsreich und voller Bewegung, und natürlich darf das Schokoladenstück am Schluss auch gegessen werden: das haben wir uns verdient! Dazu kommt ein kleiner Seitenritt zu Zusatzstoffen und Fertigspeisen. Klar wird, dass selber kochen in der Regel gesünder ist, aber wir brauchen etwas Kostbares: Zeit!

CIMG5577.JPG
Bild (245).jpg

Exkursion Demeterhof

Fünf Kilometer entfernt  im Nachbarort Oberellenbach gibt es den Kirchhof, einen landwirtschaftlichen Bio-Betrieb, der nach Demeter-Richtlinien arbeitet. Der Kirchhof ist schon allein wegen seiner Vielseitigkeit höchst interessant. Neben der Milchviehherde mit Angler Rotvieh hält der Kirchhof Milchziegen, Kaltblutpferde und Esel. Die eigene Milch wird komplett zu Hofkäse verarbeitet, und die Schulklassen dürfen den Käsekeller besuchen und in die „gläserne“ Käserei schauen. Vorher steht aber eine Wanderung durch die landschaftlich sehr schöne Gegend an. In der warmen Jahreszeit wird das Licheröder Essen oft sogar direkt auf den Hof geliefert.


Kochaktion

Kochen mit einer der  „Küchenfeen“ der bekannt guten Schullandheimküche, das ist ein echtes Highlight in der Besser-Esser-Woche. Bei Nachfragen nach den Favoriten des Ernährungsprojekts geben die Kinder sehr oft die Kochaktion an. Der Stolz über die eigene Leistung strahlt den SchülerInnen beinah aus jedem Knopfloch. Und natürlich schmeckt die selbst zubereitete Mahlzeit ungemein. Zum Lohn gibt es für jedes Kind den Besser-Esser-Pass. Dieser bescheinigt, Ahnung von gesundem Essen im wörtlichen Sinne zu haben.

2009-11-05 Iss von hier8261.JPG
Bild (56).jpg
Bild (60).jpg
DSCF0931.JPG
DSCF0941.JPG
DSCF7236.JPG
Marie mit Ofengemüse.jpg

„Mit Säge, Schraubenzieher, Messer und Raspel gingen wir ans Werk. Es entstanden die tollsten Werkstücke. Einfache Ruderboote, Geisterschiffe, Piraten- und Segelboote. Als alle fertig waren, haben wir in einer Wanne getestet, ob die Boote wassertauglich sind. Zum Abschluss fotografierte Ole`s Vater uns mit unseren Meisterstücken.“

(Moritz, Grundschule Guxhagen / Bau von Rindenbooten)