Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Die Ferienfreizeiten

Aktuell für 2018

Ostern : 25.03.18-29.03.18

Sommer: 2.07.-6.07.2018

Theaterfreizeit: TBA

Details kommen!

Vor allem in den Oster- und den Herbstferien, manchmal aber auch in den Sommer- und Weihnachtsferien lädt das Ökologische Schullandheim Kinder der weiteren Region zu Ferienfreizeiten nach Licherode ein. Im Mittelpunkt dieser Naturerlebniswochen stehen regional-saisonale Themen wie die Osterwoche, zwei Tipiwochen im Sommer oder die Theaterwoche im Herbst. Abgerundet werden die beliebten Licheröder Ferienfreizeiten durch kleine und große Abenteuer wie z. B. Lagerfeuer und Nachtwanderung sowie Basteleien, Spiele und Musik rund um das Wochenthema.

  „NEU“-„NEU“-„NEU“  
Was ich bezahlen kann!

Der Preis für eine Ferienfreizeitwoche müsste aufgrund der regional-biologischen Vollverpflegung, dem umweltpädagogischen Angebot nebst Freizeitbetreuung und „rund-um-die-Uhr“-Begleitung ca. 210.- €/Kind (5 Tage/4ÜN /VP) betragen.

Da dies aber nicht jeder aufbringen kann, können Sie Ihren Möglichkeiten entsprechend zahlen!

Dabei ist eine Untergrenze von 140.- €  wünschenswert. Nach oben sind selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Wir hoffen, dass wir mit diesem „Bezahlmodell“ auch Ihren Kindern einen unvergesslichen Aufenthalt in Licherode ermöglichen können.

15. ANU-Ländertreffen in Licherode

die ANU trifft sich

IMG_20180317_105407.jpg

Das jährliche Treffen der Landesverbände und des Bundesverbandes der Arbeitsgemeinschaft Natur-
und Umweltbildung findet bereits seit 15 Jahren in Licherode statt.

ANU Treffen in Licherode

ANU Treffen in Licherode
jpg, 6.5M, 04/11/18, 5 downloads

width: 3890px, height: 2706px
mode: RGB, MIME type: image/jpeg
format: landscape

zurück | nächste | Seite 1/1

Ferienfreizeiten

Der Flyer

Endlich mal all‘ die tollen Sachen machen, für die im Alltag viel zu wenig Zeit ist: An einem Bach Staudämme bauen, mit anderen Kindern durch den Wald streifen, gemeinsam Brötchen backen, kochen, am Lagerfeuer Stockbrot rösten, bei einer Nachtwanderung die Natur mal ganz anders erleben oder mit Naturmaterialien basteln, schnitzen oder Kunstwerke gestalten.

Aktueller-Ferienfreizeitflyer.pdf

Ab in die Ferien nach Licherode...
pdf, 622.7K, 04/28/15, 977 downloads

Ferien in Licherode

Ferienfreizeit in Licherode heißt, gemeinsam in einer Gruppe von 15 bis 25 Kindern zwischen acht und dreizehn Jahren, Zeit zu haben für tolle Aktivitäten, spannende Themen und zum Spielen auf dem naturnahen Spiel und Erlebnisgelände Unserland.

Endlich mal all die tollen Sachen machen, für die im Alltag viel zu wenig Zeit ist: Am Bach Staudämme bauen, mit anderen Kindern durch den Wald streifen, gemeinsam Brötchen backen oder kochen, am Lagerfeuer Stockbrot rösten, bei einer Nachtwanderung die Natur mal ganz anders erleben oder mit Naturmaterialien basteln, schnitzen oder Kunstwerke gestalten.

Wir kommen wieder!

Viele Kinder sind am Ende der Klassenfahrt nach Licherode richtig traurig…
Bei aller Vorfreude auf die Familie bedauern sie es sehr, Licherode verlassen zu müssen, weil sie im Laufe der Woche hier richtig heimisch geworden sind. Daher kommen viele in den Ferien, manchmal mit Freund oder Freundin, gerne wieder.
Aber auch Neuankömmlinge fühlen sich bei den Freizeiten sehr wohl, da auch sie die schöne Atmosphäre und die tollen Aktivitäten genießen.

10402_Ferienfreizeiten.JPG
10403_Ferienfreizeiten.JPG
10601_Unserland.JPG
Jule-2013 081.JPG
10401_Ferienfreizeiten.JPG
CIMG1245.JPG

In ähnlicher Form bietet Licherode auch Ferienfreizeiten für Gemeinden und Landkreise an. So hat die Gemeinde Ludwigsau aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg schon mehrfach über 50 Kinder zu Umweltbildungswochen nach Licherode geschickt. Die Kinder aus Ludwigsau haben in ihren Ferien zum Beispiel den „Solar-Pass“ und den „Besser-Esser-Pass“ erworben, oder sich in einer Abenteuerfreizeit mit den vier Elementen „Feuer, Wasser, Erde und Luft“ beschäftigt. Sicherlich eine sinnvolle Investition in die Zukunft und ein nachahmenswertes Beispiel.

Licherode ist toll, weil unsere Schüler in einer Woche unglaublich viel erleben konnten wie Plätzchen backen, Schlitten fahren, Weiden schneiden, Körbe flechten, Steine bearbeiten und mit Holz werken – wo gibt’s das sonst?

Tobias Weber, Mitglied der Schulleitung Gebeschusschule in Hanau