Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Fredrik Vahle

Kinderliedermacher und Musikdozent

„Umweltpädagogik kann nur nachhaltig sein, wenn sie auch die Herzen bzw. die Gefühle der Kinder erreicht. In diesem Zusammenhang haben Lieder und Spiele eine besondere Bedeutung. Mit ihnen können die Kinder sich selbst, ihren eigenen Körper und ihre Sinne erfahren und sich zugleich Kenntnisse aus Arbeitsvorgängen z.B. im ländlichen Raum aneignen. An dieser Stelle sehe ich meine spezifische Aufgabe, als Kinderliedermacher und Dozent für Sprache und Bewegung ind der umweltpädagogischen Arbeit des Schullandheims Licherode mitzuwirken.
Ich bin froh, daß es zum Beginn dieser Zusammenarbeit gekommen ist, und freue mich auf weitere Denkanstöße und musikalische Impulse für neue Lieder und Aktionen”

„Der Strudelwurm ist ungefähr 7 mm lang. Als wir ihn unter dem Mikroskop untersucht haben, sah er ganz schön riesig, aber süß aus. Sein Kopf ist dreieckig, und er schielt. Alle seine anderen Teichkollegen kamen bezüglich der Schönheit mit ihm nicht mit. Weder die Wasserskorpione noch die Bachflohkrebse. Aber auch nicht Molche und Gelbrandkäfer. Nur die niedliche kleine Kröte war ähnlich hübsch.“

(Michael / Teicherkundung)