Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Das Lindenlädchen in Licherode

Bio, fair und gesund

Ein Highlight für die Besuchergruppen ist unser Lindenlädchen. Als einzige Einkaufsmöglichkeit in Licherode, wurde der kleine Laden im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms eingerichtet. Vor Jahren vom Umweltbildungszentrum übernommen bietet das Sortiment zahlreiche – im besten Sinne des Wortes -  preis werte Artikel. Bei der Konzeption wurde großen Wert darauf gelegt, dass die Waren aus ökologischer Erzeugung stammen. Auch der faire Handel spielt eine große Rolle, und so finden die Schulklassen eine hochattraktive „Minishoppingmeile“ mit ungewöhnlicher Ausstattung. Zum Knabbern gibt es zuckerfreie Angebote, und selbst die Limonaden sind aus ökologischen Zutaten hergestellt und schmecken auch ohne Zucker vorzüglich. Kleine Andenken aus Naturmaterialien runden das Angebot ab.

„Wann hat das Lädchen wieder auf?“ zählt zu den am häufigsten gestellten Fragen der Kinder in den Projektwochen.

„Boh Johannes, die Getränke in eurem Laden schmecken ja soooo super!“
(Jason, Karl-Heinz-Böhm-Schule Waldkappel, Limonade „Seezüngle mit Birne“ in der Hand)

„Nur zur Paarungszeit schminken sich die Männchen blau-rot. Sie vertreiben Rivalen dadurch  und sagen damit den Mädel-Fischen: Hey guckt mal, ich bin stark, legt eure Eier ab. Danach ist ihnen der Mann aber egal und schwimmen weg. Danach befruchtet das Männchen die Eier und beschützt sie.“

(Selina, Bericht über den Stichling, Grundschule Anzefahr-Niederwald / Teicherkundung)