Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Berufsschulen Werra-Meißner

Schulname Berufsschulen Werra-Meißner
Anschrift  
Telefon  
Fax  
Homepage Link zur Schule
Schulträger  
Schulform  
Anzahl der Lehrkräfte  
Anzahl der Klassen  
Anzahl der Schüler  
AnsprechartnerInnen für "Umweltschule"  
AP E-Mail-Adresse  
AP Telefonkontakt  
   
   

 

Handlungsbereich I

Zu Gut für die Tonne

Kurzbeschreibung des Vorhabens

Abfallvermeidung im Bereich der Speisenzubereitung: Verwendung von Lebensmittel kurz vor Abauf des Mindesthaltbarkeitsdatum

Ist-Situation

 

Ziele für das Schuljahr

Die SuS arbeiten nach dem Modell der vollständigen Handlung. Die verarbeiten die gespendeten Lebensmittel der Tafel und bringen die Produkte wieder an die Tafel zurück.

Schritte zur Umsetzung

 

Beteiligte

 

mögliche KooperationspartnerInnen

Die Tafel

 

Baustein I zur nachhaltigen Schulentwicklung

Eine Verbindung zur nachhaltigen Schulentwicklung erfolgt über folgende Maßnahmen und Strukturen im Bereich Unterricht und Lehre, Schulleben und Schulkultur oder Schulmanagement:

Soziales Engagement hat für die Schüler entscheidende Vorteile, da neben fachlichen inhalten zentrale Schlüsselqualifikationen vermittelt werden, z.B. soziale Kompetenz, Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit. Gesunde Ernährung und der wertschätzende Umgang mit Lebensmitteln macht die Schüler fit fürs Leben.

In diesem Projekt werden diese Kompetenzen vereint. Dieses Projekt wird längerfristig einen festen Platz an der Schule haben.

 

Handlungsbereich II

Kurzbeschreibung des Vorhabens

Der Weg der kontinuierlichen Schritte zur Verankerung des BNE-Prinzips an der Schule

Ist-Situation

 

Ziele für das Schuljahr

Eine breitere Basis schaffen für das ökologische Bewusstsein an der Schule. Eine größere Beteiligung bei nachhaltigen Bildungsprojekten und Unterstützung durch Lehrerinnen und SuS erzielen.

Schritte zur Umsetzung  
Beteiligte  
mögliche KooperationspartnerInnen  

 

Baustein II zur nachhaltigen Schulentwicklung

Eine Verbindung zur nachhaltigen Schulentwicklung erfolgt über folgende Maßnahmen und Strukturen im Bereich Unterricht und Lehre, Schulleben und Schulkultur oder Schulmanagement:

Das Kollegium soll über Angebote von Unterrichtsmaterialien und Inhalte zu Themen im Rahmen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung informiert werden, diese kennen lernen, in den RL einbeziehen und mit den SuS umsetzen, dabei sollen fächerübergreifende Kooperationen genutzt werden.

 

Bilder der Schule

fahrradrepariert.jpg
P1060268.JPG
P1060269.JPG

Boh Johannes, die Getränke in eurem Laden schmecken ja soooo super!

(Jason, Karl-Heinz-Böhm-Schule Waldkappel, Limonade „Seezüngle mit Birne“ in der Hand)