Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Klimaschutz im Unterricht weiterführender Schulen

Ein weiteres Projekt der Hessischen Nachhaltigkeitsstrategie wurde durch die Materialentwicklung der Hessischen Verbraucherschutzzentrale inszeniert. Die Unterrichtsmaterialien zu Themen des Klimaschutzes, des Lifestyles und des „ökologischen Fußabdrucks”, richten sich an Sekundarstufen und Oberstufengymnasien sowie an Berufliche Schulen. Hierbei werden die dort tätigen Lehrer durch die Licheröder Umweltpädagogin Lena Heilmann geschult, mit Hilfe der zur Verfügung gestellten Unterrichtsmaterialien den SchülerInnen die vorgenannten Themenkreise näher zu bringen.

„Liebes ÖSTLi-Team, ich finde es schade, dass es im 4. Schuljahr nur eine Klassenfahrt gibt, denn ich würde gern nochmal eine Klassenfahrt bei euch verbringen. Ich fand es in eurem Schullandheim nämlich voll spitze. P.S.: Wenn ihr weiterhin so ein tolles Programm habt, müsst ihr das Schullandheim bald vergrößern, denn es war einfach super.“

(Hagen, Humboldtschule Korbach)