Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Die Osterfreizeit

Traditionelle Eierwoche mit Küken und Hühnern

Es ist schon fast eine Tradition, dass Kinder in der Woche vor Ostern in Licherode erleben können, wie Küken aus dem Ei schlüpfen. Die kleinen Tiere sind die großen Stars in dieser Woche, denn die Kinder erleben fasziniert, wie schnell die Küken sich entwickeln. Die Jungen und Mädchen dürfen sie streicheln und beobachten – dabei erfahren sie viel über die Bedürfnisse von Tieren.
In manch einer Familie steht nach einer Osterfreizeit Hühnerhaltung an, denn die Kinder wollen sich nur ungern trennen. Auf dem Hühnerhof erleben sie die Tiere und lernen viel über Huhn und Ei. Natürlich bleibt auch noch genug Zeit für Osterbasteleien, Backaktionen und Spiele drinnen und draußen.

Anmeldung

Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Freizeiten sehr begehrt und schnell ausgebucht sind!

Betreuung

Betreut werden die Kinder von erfahrenen Pädagogen des Schullandheims, die sie z.T. ja schon von den Klassenfahrten kennen.
Unterstützt werden diese von aktuellen und ehemaligen Praktikanten des Freiwilligen ökologischen Jahres, die immer wieder gern nach Licherode kommen.

Die Übersicht über die Ferienfreizeiten

Ferienfreizeiten

Der Flyer

Endlich mal all‘ die tollen Sachen machen, für die im Alltag viel zu wenig Zeit ist: An einem Bach Staudämme bauen, mit anderen Kindern durch den Wald streifen, gemeinsam Brötchen backen, kochen, am Lagerfeuer Stockbrot rösten, bei einer Nachtwanderung die Natur mal ganz anders erleben oder mit Naturmaterialien basteln, schnitzen oder Kunstwerke gestalten.

Aktueller-Ferienfreizeitflyer.pdf

Ab in die Ferien nach Licherode...
pdf, 622.7K, 04/28/15, 794 downloads

„Wir arbeiteten noch viel länger als gedacht. Wir waren sehr staubig und stolz.“

(Gabriel, Grundschule Edertal / Arbeiten mit Speckstein)