Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Senior-Umwelttrainer – von Erfolgen und Hürden beim Wachsen

Ahmed Al Samarraie und Wolfgang Elfenberger, Umweltbildungszentrum Licherode, beim openTransfer CAMP am 9. Mai 2014 in Köln

Die ehrenamtlichen Umwelttrainer aus Licherode verschaffen Kindern und Jugendlichen Zugänge zur Natur. Was die Erfolgsfaktoren der Idee sind und wo es aktuell hakt, besprachen die beiden Projektverantwortlichen mit den Sessionteilnehmern.

Über einhundert Senioren ausgebildet

In den letzten zehn Jahren hat das Umweltbildungszentrum Licherode über einhundert Senioren ausgebildet. Die Idee dahinter beschrieben Ahmed Al Samarraie und Wolfgang Elfenberger auf dem openTransfer Camp in Köln: Die Seniortrainer sollen durch die 45- oder 60-stündige Ausbildung Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu unterschiedlichen Umweltthemen ermöglichen....

Und hier den ganzen Artikel von Johanna Voll lesen

„Nur zur Paarungszeit schminken sich die Männchen blau-rot. Sie vertreiben Rivalen dadurch  und sagen damit den Mädel-Fischen: Hey guckt mal, ich bin stark, legt eure Eier ab. Danach ist ihnen der Mann aber egal und schwimmen weg. Danach befruchtet das Männchen die Eier und beschützt sie.“

(Selina, Bericht über den Stichling, Grundschule Anzefahr-Niederwald / Teicherkundung)