Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Johannes Fink

Der Senior-Umwelttrainer kommt aus Kirchheim-Gershausen. Er ist gelernter Landwirt sowie Groß- und Außenhandelskaufmann und war außerdem viele Jahre in der Behindertenarbeit tätig.
Er bevorzugt den Einsatz in Wald, Feld und Flur.       

Projektvorschläge

Waldarbeit früher
Die schwere Arbeit im Wald mit den seinerzeit üblichen Werkzeugen und Gerätschaften wird den Kindern nahe gebracht. Der Arbeitseinsatz kann mit einem Lagerfeuer enden.
Rahmen: Die Aktion umfasst ca. 4 Stunden. Das Projekt eignet sich für die Klassenstufen 1-10, aber auch für Berufsschüler.

Der Wald als Lebensraum
Die Funktion des  Waldes wird den Kindern näher gebracht. Während des Waldbegangs können Bäume bestimmt, ihr Alter geschätzt werden und vieles mehr.
Rahmen: Die Aktion umfasst 2-4 Stunden. Je nach Zeitvorgabe und besonderen Wünschen gibt es viele Möglichkeiten für alle Altersgruppen. Auch Einheiten in der Klasse sind möglich.

Mit vielen Sägen
Verschiedenste Sägen und ihre Handhabung werden vorgestellt. (Handsägen, Schrotsägen, kleine Obstbaumsägen, Bügelsägen für zwei Personen…)

Gräser und Sämereien kennen lernen und bestimmen.

Einsatzorte und Einsatzzeiten

bevorzugte Einsatzstellen
Vorschule (KiTa) Grundschule Sek. I Sek. II Berufl. Schule Förderschule freie Wahl
  ja ja     ja  
 
bevorzugte Einsatzorte
Alheim/
Rotenburg
Bad Hersfeld Bebra Sonstiges freie Wahl    
  ja  

Niederaula, Oberaula, Kirchheim

ja    
 
bevorzugte Einsatzzeit
Vormittag Nachmittag Wochentage Sonstiges freie Wahl    
ja     nicht regelmäßig