Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Karl-Heinz Gieseler

Der Senior-Umwelttrainer kommt aus Sontra und hat Informationselektronik, Systemorganisation und Steuerungstechnik studiert. Seit 50 Jahren ist er im Deutschen Bund für Vogelschutz aktiv, und seit 35 Jahren betreibt er wissenschaftlich Ornithologie. Er ist ausgebildeter Ameisenheger und Kartierer von Amphibien und Reptilien.

Projektvorschläge

Das Thema Vögel kann mit verschiedenen Schwerpunkten behandelt werden: Vögel des Waldes, Vögel der Feldflur, Vögel am Wasser, Vögel in Haus und Garten. 

Ziele und Inhalte: Vögel und deren Lebensgewohnheiten kennen lernen und unterscheiden: Zugvogel, Standvogel, Teilzieher, Tag- und Nachtgreifvogel, Freibrüter, Halbhöhlenbrüter und Höhlenbrüter.

Weitere Projektbeispiele

  • Was sind Fledermäuse und wie leben sie?
  • Amphibien und Reptilien unserer Heimat 
  • Die Wald- und Wiesenameisen - die Schüler lernen Ameisen, deren Verhalten, ihren Nutzen und den „Duft gelenkten“ Staat kennen.
  • Der Wald als Lebensraum - die Schüler sollen den Wald als Lebensgemeinschaft und Ökosystem begreifen und Bäume, Sträucher, Tiere und die Funktionen des Waldes kennen lernen. 
  • Hege und Pflege von Obstbäumen und Sträuchern - wie pflanzt, schneidet und pflegt man Obstbäume und Sträucher richtig? 

Alle Projektvorschläge können als Einzelthemen, mehrwöchige Kurse mit Doppelstunden oder als Projektwochen ausgerichtet werden. Praktische Übungen und Exkursionen werden nach Bedarf eingebunden.

Einsatzorte und Einsatzzeiten

bevorzugte Einsatzstellen
Vorschule (KiTa) Grundschule Sek. I Sek. II Berufl. Schule Förderschule freie Wahl
  ja ja ja      
 
bevorzugte Einsatzorte
Alheim/
Rotenburg
Bad Hersfeld Bebra Sonstiges freie Wahl    
             
 
bevorzugte Einsatzzeit
Vormittag Nachmittag Wochentage Sonstiges freie Wahl