Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Themengruppe: Lebensräume

"Was lebt wo, wie und warum?"

Wochenthemen aus dieser Themengruppe sind:

  • Lebensraum Wasser
  • Lebensraum Wald                 
  • Lebensraum Wiese                

Ziele

In dieser Themengruppe lernen die Kinder exemplarisch einen Lebensraum (Teich, Wiese, Wald …) mit einigen wichtigen Lebewesen kennen. Sie erfahren dabei: Die Lebewesen haben sich an die jeweils besonderen Lebensbedingungen angepasst, sie sind wechselseitig voneinander abhängig. Die Kinder erkennen, wie empfindlich das Gleichgewicht in einem Lebensraum ist. Wir Menschen stören oft dieses Gleichgewicht, daher tragen wir auch die Verantwortung für den Erhalt der Natur.

Bei der Beschäftigung mit dem Thema werden die Kinder gefördert, wichtige Kompetenzen zu erwerben:

  • den Lebensraum, Pflanzen und Tiere sachlich und differenziert betrachten
  • Untersuchungen durchführen
  • Ergebnisse formulieren
  • Zusammenhänge erkennen und erklären
  • mit der Natur sorgsam umgehen und für die Natur Verantwortung übernehmen
„Der Strudelwurm ist ungefähr 7 mm lang. Als wir ihn unter dem Mikroskop untersucht haben, sah er ganz schön riesig, aber süß aus. Sein Kopf ist dreieckig, und er schielt. Alle seine anderen Teichkollegen kamen bezüglich der Schönheit mit ihm nicht mit. Weder die Wasserskorpione noch die Bachflohkrebse. Aber auch nicht Molche und Gelbrandkäfer. Nur die niedliche kleine Kröte war ähnlich hübsch.“

(Michael / Teicherkundung)