Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Zeitzeuge Dieter Werner

Kurzbiografie:

Geboren 1937 in Fulda, aufgewachsen in einem Forsthaus in der Rhön

Besuch des Gymnasiums in Frankenberg

Ab 1955 Forstberuf Förster bis 2002 im Forstamt Rotenburg      

Hobbys: Imkerei, Beschäftigung mit der Lebensgemeinschaft Wald

Zu folgenden Themen kann / möchte ich als Zeitzeuge berichten:

Das Leben am Kriegsende und in der Nachkriegszeit

  • Die letzten Kriegsjahre und der Einmarsch der Amerikaner
  • Brennende Städte, Beschuss der Ortschaft
  • Die weiße Fahne und der Einmarsch der Amerikaner
  • Die Amerikaner waren Kinderfreunde !
  • Hunger und Lebensmittelrationierung, Lebensmittelkarten
  • Schulspeisung

Mein Beruf als Förster früher und heute

  • Forstlehrling 1955 – praktische Arbeit ohne Maschineneinsatz
  • Früher Schwerpunkt Holzproduktion, heute starke Beachtung des Naturschutzes, Förderung der Artenvielfalt….

Einsatzorte und Einsatzzeiten

bevorzugte Einsatzstellen
Vorschule (KiTa) Grundschule Sek. I Sek. II Förderstufe Förderschule freie Wahl
X X         Erwachsenenbildung, Senioren
 
bevorzugte Einsatzorte
Breitenbach Bad Hersfeld Nentershausen Rotenburg Alheim Bebra freie Wahl
 

 

 

X

X

X

 
 
Häufigkeit der Einsätze
1x / Woche alle 2 Wochen 1 x / Monat seltener häufiger   freie Wahl
            nach Anforderung / Absprache
bevorzugte Einsatzzeit
Vormittag Nachmittag Wochentage Sonstiges     freie Wahl
X           nach Anforderung / Absprache
Besonderheiten
Ich bin bereit, Fahrstrecken bis zu  30 km in Kauf zu nehmen.