Umweltbildungszentrum Licherode
Ökologisches Schullandheim und Tagungshaus
Angebote zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Zeitzeuge Harald Wersich

Kurzbiografie:

Geb. 1939 in Parchwitz, Kreis Liegnitz in Schlesien (heute Polen).

Vertreibung und Flucht 1945, aufgewachsen auf einem Bauernhof in Oberfranken, einklassige Volksschule, Gymnasium Studium der Elektrotechnik (Dipl. Ing.)

Gewerbelehrer, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni Kassel

Zu folgenden Themen kann / möchte ich als Zeitzeuge berichten:

Kindheit auf dem Bauernhof nach dem Krieg

  • “Kinderarbeit“ auf dem Bauernhof als 6 – 13jähriger (1945 – 1953)
  • bei der Getreide-Ernte: mähen, einfahren, dreschen
  • Tätigkeiten und Handwerkszeuge, Mechanisierung und Motorisierung der landwirtschaftlichen Arbeit
  • Was habe ich gemacht?
  • Was habe ich gelernt?

Vertreibung und Flucht aus Schlesien

  • Erlebnisse als 6jähriger auf einer Wanderung vom Böhmerwald nach Oberfranken
  • Ankunft auf einem fremden Bauernhof (Sommer 1945)

Einsatzorte und Einsatzzeiten

bevorzugte Einsatzstellen
Vorschule (KiTa) Grundschule Sek. I Sek. II Förderstufe Förderschule freie Wahl
  X X X X    
 
bevorzugte Einsatzorte
Schwalm-Eder-Kreis Kreis Hersfeld-Rotenburg Nentershausen Rotenburg Alheim Bebra freie Wahl
X

 

 

       
 
Häufigkeit der Einsätze
1x / Woche alle 2 Wochen 1 x / Monat seltener häufiger   freie Wahl
            nach Anforderung / Absprache
bevorzugte Einsatzzeit
Vormittag Nachmittag Wochentage Sonstiges     freie Wahl
X           nach Anforderung / Absprache
Besonderheiten
Ich bin bereit, Fahrstrecken bis zu  40 km in Kauf zu nehmen.